Einladung zur Saisonabschlussfeier am 28.06.2017

Herzliche Einladung zur Saisonabschlussfeier mit dem Matchballspiel um den Meistertitel in der Hessenliga Hobbyrunde
gegen die erstklassige Mannschaft der Betriebssportgruppe Fraport

am 28.06.2017, ab 19:00 Uhr in der EVH

Das Topspiel der beiden vermutlich besten Teams der Meisterschaft.

Freundlicherweise verzichten unsere Altersturner auf ihr Training und bieten somit Platz für einen würdigen Zuschauerraum. Durch die Mischung Spiel- und Zuschauerbetrieb können wir die Halle nicht auslegen; bitte denkt daran: der Innenraum der Sporthalle darf nicht mit Straßenschuhen betreten werden!

Die Badmintonabteilung und der Vorstand des TV Jahn Mensfelden
freuen sich riesig auf euch. Nach dem Spiel wollen wir mit euch in traditioneller Fritzweise (Würstchen und kühle Getränke) die Saison beenden und hoffentlich auch

den 3. Hessenmeistertitel feiern!

Um unsere Planung zu erleichtern, bitten wir um Anmeldung bis zum 26.06.2017 (Petrak, Zinke, Löbrich oder Saltenberger)

Badminton:

Am 17.06.2017 nehmen die Badmintonspieler des TV Jahn Mensfelden an den 4.Süddeutschen Meisterschaften der Hobbyspieler in Aichwald/ Baden-Württemberg teil. Es ist bereits die 4. Teilnahme in Folge für den TV Jahn an den süddeutschen Meisterschaften und wie in den vergangenen Jahren der absolute Saisonhöhepunkt für die erfolgreiche Mannschaft.

Einen vierten und 2 zweite Plätze konnte der TV Jahn bei den vergangenen Süddeutschen Meisterschaften bereits erringen. Eine ähnliche Platzierung wäre erneut ein toller Erfolg für den TV Jahn.

Badminton: Hobbyliga Hessen TGS Erbach – TV Jahn Menfelden 0:7

Wie nicht anders erwartet erwies sich das Auswärtsspiel bei der TGS Erbach als nicht allzu große Hürde.  Im Rheingau konnte der TV Jahn Mensfelden klar und deutlich mit 7:0 gewinnen und liegt bei einem Spiel weniger als Fraport einen Punkt vor den Frankfurtern. Bei noch 3 ausstehenden Spielen ist der Gewinn der Hessenmeisterschaft in greifbare Nähe gerückt, die Qualifikation zur Süddeutschen Meisterschaft im nächsten Jahr ist mit diesem Sieg bereits gesichert !

Die Punkte für den TV Jahn holten :

HD 1 : Andreas Zinke / Michael Gröschen
HD 2 : Peter Saltenberger / Stefan Löbrich
HE 1 : Stefan Löbrich
HE 2 : Andreas Zinke
HE 3 : Michael Gröschen
DE : Tina Diehlmann
Mix : Tina Diehlmann / Stefan Löbrich

Das nächste Spiel findet wieder im schönen Rheingau auswärts bei der TSG Walluf am 25.06.2017 statt. Doch zuvor findet am 17.06. in Aichwald in Baden-Würtemberg die Süddeutsche Meisterschaft statt, an der der TV Jahn bereits zum vierten Mal teilnimmt.

Badminton: Hobby-Hessenliga TV Jahn Mensfelden – TV Idstein 6:2

Ein großer Schritt in Richtung Hessenmeisterschaft gelang dem TV Jahn Mensfelden gegen eine der stärksten Mannschaften der Hobbyliga, dem TV Idstein und konnte dieses wichtige Spiel mit 6:2 letztendlich klar für sich entscheiden. Idstein verlangte dem TV Jahn alles ab und so entwickelten sich spannende und zum Teil enge Spiele auf hohem Niveau. Besonders zu erwähnen ist, dass alle Spiele mit Damenbeteiligung gewonnen werden konnten und so die Grundlage für den letztendlich verdienten Sieg bildete. Bei noch 4 ausstehenden Spielen liegt der TV Jahn nun weiter ungeschlagen auf dem ersten Platz und hat bei 3 Punkten Vorsprung beste Chancen auf den Titel.

Die Punkte für den TV Jahn holten :

HD 1 : Andreas Zinke / Danny Kramer
HD 2 : Nico Schmidt / Lukas Schmidt
HE 1 : Danny Kramer
DE : Nicola Winkler
DD : Nicola Winkler / Stephanie Baran
Mix : Stephanie Baran / Stefan Löbrich

Zum nächsten Spiel muss der TV Jahn am 08. Juni nach Erbach in den Rheingau reisen.

 

Badminton Hessen-Hobbyliga: TV Jahn Mensfelden – TSV Walluf 8:0

Im Heimspiel gegen den bisher noch sieglosen TSV Walluf ließ der TV Jahn nichts anbrennen und konnte souverän mit 8:0 gewinnen und blieb dabei sogar ganz ohne Satzverlust und holte sich damit bei einem Spiel weniger die Tabellenführung von der Fraport AG wieder zurück.

Die Punkte für den TV Jahn holten :

HD 1 : Nico Schmidt / Andreas Zinke
HD 2 : Markus Bredowski / Jens Frömel
DD : Tina Diehlmann / Stephanie baran
HE 1 : Andreas Zinke
HE 2 : Nico Schmidt
HE 3 : Jens Frömel
Mix: Tina Diehlmann / Stefan Löbrich

In einer Woche am 24.05. um 19:15 steht das schwere Heimspiel gegen den TV Idstein an, gegen den in der Vorrunde zwar mit 5:2 gewonnen wurde, sich aber als sehr starker Gegner entpuppte. Mit einem Sieg könnte bereits eine Vorentscheidung um die Hessenmeisterschaft fallen, hätte der TV Jahn dann 3 Minuspunkte weniger auf dem Konto als der Zweitplatzierte Fraport.

 

 

 

 

7. Mensfelder Badminton-Turnier (Nostert)

Das 7. Turnier der Badminton-Abteilung des TV Jahn Mensfelden fand am 22. April 2017 als Badminton-Doppel-Turnier statt.

Das Turnier wurde in der Erich-Valeske-Halle ausgetragen, es wurde auf drei Feldern parallel gespielt.

Wie im Vorjahr konnte mit einem vollen Teilnehmerfeld gespielt werden, es lagen sechzehn Anmeldungen vor.

Besonders zu erwähnen bleibt, dass sich die Bandbreite der teilnehmenden Vereine weiter vergrößert hat. Neben langjährigen Teilnehmern aus Rennerod und Dauborn waren diesmal erstmalig auch Spieler aus Limburg, Elz und Bad Camberg am Start.

Viele Helfer, eine tolle Organisation und eine prima Atmosphäre zeichneten das diesjährige Turnier aus.

Abschlussplatzierungen:

Herrendoppel

1. Platz Oliver Gröschen / Andreas Zinke
2. Platz Kai Sodemann / Heinz Rudloff
3. Platz Nico Schmidt / Lukas Schmitt
4. Platz Danny Kramer / Thomas Betz
5. Platz Jens Frömel / Peter Saltenberger
6. Platz Markus Bredowski / Michael Gröschen
7. Platz Torsten Giehl / Niklas Giehl
8. Platz Stefan Schlosser / Holger Schneider Achental
9. Platz Arko Hanewald / Stefan Wichmann

Damendoppel

1. Platz Tina Diehlmann / Regina Langschied
2. Platz Stephanie Baran / Nicola Winkler
3. Platz Silvia Heinemeier / Annette Hübsch
4. Platz Kerstin Sehr / Lena Appel

 Gemischtes Doppel

1. Platz Verena Löbrich / Stefan Löbrich
2. Platz Sue Müller / Dominik Klappert
3. Platz Michaela Krüger / Christoph Krüger

Ausführlicher Bericht inkl. aller Tabellen

Jahreshauptversammlung 2017

Der Vorstand des TV Jahn lädt ein zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am Sonntag, dem 07.05.2017

Ort :                     Raum der Begegnung in der Erich-Valeske-Halle
Zeit:                      17.00h

Fraport – TV Jahn Mensfelden 2:5

Bei der Fraport AG konnte sich der TV Jahn durch eine geschlossene Mannschaftsleistung mit einem 5:2 Erfolg die Halbzeitmeisterschaft praktisch schon vorzeitig sichern.

Das noch ausstehende Spiel gegen Walluf dürfte nur noch Formsache werden. Ohne Verlustpunkt steht der TV Jahn souverän an der Tabellenspitze.

Die Punkte für den TV Jahn holten :
HD 1 : Stefan Löbrich/Andreas Zinke
HD 2 : Nico Schmidt/Danny Kramer
DE : Tina Diehlmann
HE 3 : Andreas Zinke
Mix : Stephanie Baran/Stefan Löbrich

Das Nachholspiel gegen Walluf ist noch nicht neu terminiert.  Das Rückspiel gegen Fraport wurde auf den 28.06. vorverlegt.

Das nächste Spiel bestreitet der TV Jahn zum Rückrundenauftakt am 24.05. in der Erich-Valeske-Halle gegen den TV Idstein, welches bereits vorentscheidenden Charakter im Kampf um die Hessenmeisterschaft besitzt.

Badminton: TG Gross-Karben – TV Jahn Mensfelden 0:8

Nach einem überzeugendem 8:0 (16:1 Sätze) bei der TG Gross-Karben konnte der TV Jahn erstmals die Tabellenführung übernehmen und ließ mit der makellosen Bilanz von 10:0 Punkten und 34:2 Spielen die Mannschaft von der Fraport AG hinter sich. Somit ist der TV Jahn auf einem guten Weg, sich erneut für die nächsten Süddeutschen Meisterschaften zu qualifizieren. Ein möglicherweise schon vorentscheidendes Spiel um die Hessenmeisterschaft könnte schon das Spiel am 05.04. bei der Fraport AG sein.

Die Punkte für den TV Jahn holten :
HD 1 : Stefan Löbrich / Danny Kramer
HD 2 : Lukas Schmitt / Markus Bredowski
DD : Tina Diehlmann / Nicola Winkler
DE : Tina Diehlmann
HE 1 : Danny Kramer
HE 2 : Lukas Schmitt
HE 3 : Markus Bredowski
Mix : Nicola Winkler / Stefan Löbrich

Das nächste Spiel findet am 15.03. um 19:30 Uhr zu Hause in der Erich-Valeske-Halle statt. Der TV Jahn empfängt die Mannschaft vom TSV Walluf.

Badminton: TV Jahn Mensfelden- TGS Erbach 7:0

Auch im 2. Saisonspiel gegen den zweiten Liganeuling aus dem Rheingau ließ der TV Jahn nichts anbrennen und ließ diesem nicht den Hauch einer Chance. Nicht nur, dass Erbach keinen einzigen Satz gewinnen konnte, sondern auch die Deutlichkeit der einzelnen Sätze beeindruckte.

Die Punkte für den TV Jahn holten:

HD 1: Stefan Löbrich/ Jens Frömel
HD 2: Markus Bredowski / Michael Gröschen
DE : Tina Diehlmann
HE 1 : Stefan Löbrich
HE 2 : Markus Bredowski
HE 3 : Jens Frömel
Mix : Peter Saltenberger/ Tina Diehlmann

Im nächsten Spiel reist der TV Jahn am 07.03. zum Auswärtsspiel nach Karben.