Badminton Hobby-Hessenliga Saison 2015 / 2016

Nachdem die Hobbymannschaft des TV Jahn ihren Titel im Jahr 2015 verteidigen konnte, treten die Jahner natürlich auch im Jahr 2016 an.
Leider konnten bisher keine Spielberichte hierzu eingestellt werden. Jetzt hat sich das Mannschaftsmitglied Andreas Zinke als “Pressesprecher” bereit erklärt. Hierfür herzlichen Dank. Es wäre doch schade, wenn die vielen guten Ergebnisse nicht die entspreche Würdigung bekommen würden.

Die Tabelle und Ergebnisse findet Ihr hier (leider nicht immer auf dem neuesten Stand)

So und hier erstmal die letzten drei Spielberichte als kurze Zusammenfassung:

25.11.2015
TV Jahn Mensfelden – TV Limburg 2:5

Im ersten Saisonspiel ging es gleich gegen den größten Konkurrenten der letzten Saison. Sowohl Mensfelden als auch Limburg konnten in Bestbesetzung antreten und es entwickelte sich ein spannendes Spiel, das Limburg letztendlich nicht unverdient gewann, wenn auch 3 der 5 verlorenen Spiele erst im 3 Satz entschieden wurden.
Die Punkte für Mensfelden holten Peter Saltenberger und Andreas Zinke im Doppel, sowie Andreas Zinke im Einzel.

 

13.12.2015
TSV Walluf – TV Jahn Mensfelden 2:5

Im zweiten Spiel der Saison musste der TV Jahn in den schönen Rheingau. Wie erwartet stellte der TSV Walluf, Tabellenletzter der letzten Saison kein große Hürde dar und wurde klar mit 5:2 bezwungen.

Die Punkte für Mensfelden holten die beiden Herrendoppel Stefan Löbrich/Michael Gröschen und Peter Saltenberger/Andreas Zinke, im Herreneinzel Peter Saltenberger und Andreas Zinke, sowie das Mixed Michael Gröschen/Silke Schultrich

18.01.2016
Fraport AG – TV Jahn Mensfelden 3:4

Beim Auswärtsspiel am Frankfurter Flughafen, bei der noch verlustpunktfreien Fraport AG, konnte der TV Jahn verdient, wenn auch knapp, mit 4:3 gewinnen. Man traf auf einen ebenbürtigen Gegner, der dem TV Jahn alles abverlangte. Es entwickelten sich spannende, gutklassige Spiele, die z.T. auf des Messers Schneide standen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung hatte man am Ende die Nase knapp vorn und konnte mit der Fraport nach Punkten gleichziehen. Ein wichtiger Sieg im Kampf um einen der beiden ersten Tabellenplätze, die am Ende der Saison für die Teilnahme an der Südwestdeutschen Meisterschaft berechtigen.

Die Punkte für den TV Jahn holten das Herrendoppel Stefan Löbrich/Andreas Zinke, im Herreneinzel Markus Bredowski, das Mixed Tina Diehlmann/Stefan Löbrich und Tina Diehlmann im Dameneinzel.