Hobbyliga Hessen-West: Nachtrag zu den Spielen gegen Walluf und Frankfurt

23.09.2018
TSV Walluf – TV Jahn Mensfelden 1:6

31.10.2018
TV Jahn Mensfelden – 1. FVV Frankfurt 6:1

Gut gestartet mit 2 Siegen ist der TV Jahn in die neue Saison der Badminton Hobbyliga-West !

Gegen Walluf und Frankfurt gab es 2 überzeugende wie klare Siege, die zu keiner Zeit in Gefahr waren.

Somit ist der TV Jahn nach 2 Spieltagen verlustpunktfreier Tabellenführer.

Eine echte Standortbestimmung wird das nächste Spiel am 06.11.2018 beim letztjährigen Tabellenzweiten TV Idstein.

Die Punkte für den TV Jahn holten :

In Walluf :
HD 2 : Stefan Löbrich/Peter Saltenberger
HE 1: Lukas Schmitt
HE 2 : Andreas Zinke
HE 3 : Peter Saltenberger
DE : Verena Löbrich
Mix : Verena Löbrich/Stefan Löbrich

Gegen Frankfurt:
HD 1 : Stefan Löbrich/Jens Frömel
HD 2 : Nico Schmidt/Andreas Zinke
HE 2 : Jens Frömel
HE 3 : Andreas Zinke
DE : Nicola Winkler
Mix : Nicola Winkler/Danny Kramer

 

Hobbyliga Hessen-West TV Jahn Mensfelden – TG Groß-Karben 7 : 1

Im letzten Vorrundenspiel zeigte der TV Jahn eine geschlossene Mannschaftsleistung und ließ nie Zweifel am Sieg gegen den bisherigen Tabellenzweiten aus Gross-Karben aufkommen. Lediglich 3 Sätze musste man abgeben, obwohl Gross-Karben sich deutlich stärker präsentierte als in den Jahren zuvor.

Mit 8:0 Punkten steht der TV Jahn nun souverän an der Tabellenspitze.

Die Punkte für den TV Jahn holten :

HD 1 : Nico Schmidt / Andreas Zinke
DD : Tina Diehlmann / Susanne Müller
HE 1 : Danny Kramer
HE 2 : Andreas Zinke
HE 3 : Markus Bredowski
DE : Tina Diehlmann
Mix : Susanne Müller / Danny Kramer

Das nächste Spiel findet am 16.01.2019 in der Erich-Valeske-Halle gegen Walluf statt

10.11.2018 Mensfelden erfolgreich beim Nachtturnier in Rennerod !

Beim traditionellen Nachtturnier bei unseren Freunden in Rennerod konnten die Spieler des TV Jahn wieder schöne Platzierungen erringen!

16 Herren-Doppel- und 8 Mixedpaarungen traten in 2 Gruppen im Schweizer System an.

Nach vielen spannenden und qualitativ hochwertigen Spielen stand dann nachts gegen 1:00 Uhr stand das Ergebnis fest :

In der Mixed Wertung gewannen Nicola Winkler und Danny Kramer vor Susanne Müller und Stefan Löbrich.

In der Herrendoppelkonkurrenz erreichten Michael Gröschen und Markus Bredowski einen guten 6. Platz. Im Finale gewannen Nico Schmidt und Andreas Zinke sehr überzeugend gegen das sehr starke Freudenberger Doppel Bender/Reppel überraschend souverän.

Der ausführliche Turnierbericht kann auf der Homepage des TV Rennerod nachgelesen werden :

https://www.tv-rennerod.de/index.php/sportarten/ballsport/badminton/48-badmintonnacht/131-6-renneroder-badmintonnacht-bericht

06.11.2018 Hobbyliga Hessen-West TV Idstein – TV Jahn Mensfelden 3:5

Im Spitzenspiel beim TV Idstein gelang dem TV Jahn der erhoffte Sieg, der allerdings sehr knapp ausfiel.
Zunächst sah es nach einer klaren Sache aus : Beide Herrendoppel, das Damendoppel und das Dameneinzel konnten gewonnen werden, so dass es schnell 4:0 für den TV Jahn stand.
Dann standen 3 Herreneinzel an, welche alle verloren wurden und Idstein auf 3:4 herankam.
Das abschliessende Mixed musste also die Entscheidung über Sieg oder Unentschieden bringen, welches dann letztendlich im dritten Satz klar an Mensfelden ging.
Wie in allen Spielen zuvor waren die Damen die Garanten des Erfolges, welche alle 3 Spiele mit Damenbeteiligung gewonnen haben.
3 Spiele – 3 Siege – Tabellenführer so lautet die optimale Bilanz aus den ersten 3 Spielen.
Am 05.12. kommt es dann zum Spitzenspiel Mensfelden gegen Großkarben, die mit nur 2 Verlustpunkten auf Platz 2 stehen.
Die Punkte für den TV Jahn holten :
HD 1 : Danny Kramer/Stefan Löbrich
HD 2 : Nico Schmidt/Andreas Zinke
DD : Nicola Winkler/Susanne Müller
DE : Nicola Winkler
Mix : Stefan Löbrich/Susanne Müller

TV Jahn Mensfelden startet mit Trikot-Sponsor StarCom- Bauer in die Badminton Hessenmeisterschaft für Hobbymannschaften

Mit dem Hauptsponsor StarCom-Bauer starten die Spielerinnen und Spieler des TV Jahn Mensfelden in die Hessenrunde 2017/2018.

Los geht’s in der Gruppenphase West in Walluf. Danach geht es nach Groß-Karben, Idstein und Frankfurt. Die beiden besten Mannschaften der Gruppe spielen dann im Juni in der Endrunde gegen die beiden Besten der Gruppen Ost, Süd und Nord um den Hessentitel. Die besten beiden Mannschaften sind berechtigt für Hessen auf einer süd- bzw. südwestdeutschen Meisterschaft zu starten.

In den letzten 5 Jahren wurde die Badmintonmannschaft des TV Jahn Mensfelden einmal Vizehessenmeister, 3 X Hessenmeister, im letzten Jahr lediglich Dritter. Bei den süddeutschen Meisterschaften wurden der 2. und der 4. Platz erreicht. Bei der erst einmal stattgefundenen südwestdeutschen Meisterschaft konnte ebenfalls der 2. Platz erreicht werden.

Eindeutiges Ziel für die diesjährige Hessenrunde ist die Qualifikation zur Endrunde, um dort einer der ersten Zwei zu werden.

Dem entsprechend wird in Mensfelden sehr viel mit dem gefiederten Ball trainiert und vor allem mit dem strategiebegeisterten Abteilungsleiter und Trainer wird aus Spaß schnell Schweiß. Aber nicht nur Mannschaftsspieler werden gefordert. Als Angebot der SG Mensfelden kann Mittwochs und Freitags der tolle Sport Badminton von allen Hünfelder Sportlern gespielt werden, die in einem Sportverein angemeldet sind.

Auch aus diesem Grund freuen wir uns, mit StarCom-Bauer einem aufstrebenden, innovativen und kompetenten Hünfelder Betrieb einen passenden Trikotsponsor zu präsentieren.